Suche:

Lorettina e.V.

              

Am Anfang war der Wunsch dieses neue Stadtviertel zu beleben. Eine Gruppe von Loretto-Bewohnern mit Lust und Ideen startete die Initiative Lorettina, die im Jahre 2004 das 1. Loretto-Fest organisierte.

Das Fest war ein großer Erfolg und machte Lust auf mehr. Im Dezember folgte die 1. Winter-Filmnacht im Freien bei Glühwein und Holzfeuer unter dem Motto: Südstadtflair, Open Air und noch vieles mehr ... 
Seither gibt es jedes Jahr am letzten Samstag der Ferien das Lorettofest. Und wie man sich unter Lorettina - Veranstaltungen relived überzeugen kann, sind im Laufe der Jahre sind sogar noch einige neue Formate dazu gekommen.

Aus der Initiative ist ein gemeinnütziger Verein geworden: Lorettina e.V.

Anliegen von Lorettina e.V. ist es, mit kulturellen Veranstaltungen dieses neue Tübinger Stadtviertel zu beleben, das persönliche Kennenlernen der dort lebenden Menschen zu fördern und gemeinsame Projekte zu entwickeln und zu realisieren.

Die Gründung des Vereins wurde am 06. April 2005 bei einer Zusammenkunft in der Loretto-Gaststätte von 11 Gründungsmitgliedern beschlossen.

Mitglied des Vereins können natürliche Personen ab dem vollendeten 16. Lebensjahr und juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts, sowie Handelsgesellschaften werden.

Zum Mindest-Mitgliedsbeitrag haben wir uns derzeit auf 20 € pro Jahr für natürliche Personen verständigt, für juristische Personen auf das Doppelte.

Wenn Sie mehr über den Verein wissen wollen, schreiben Sie uns:
lorettina-tue ( a t ) web.de

Der Vorstand

Der aktuelle Vorstand (2016):

Erika Bläsius  (1. Vorsitzende),  Bernd Maier (Kassenwart),       

Harry Hain (Schriftführer), Steffi Köber und Uli Schweiss (Beisitzer).